OPERATION WOLF HAUL

Operation Wolf Haul ist eine neue Kraft in der freien Theaterlandschaft Hannover.

Natürlich kann niemand anderer als der Mensch im Fokus jeder theatralen Operation stehen. Mit dieser Überzeugung sind wir gestartet und landeten mit unserem ersten Forschungsprojekt direkt bei den Tieren. Die Operation KALB fand im Sommer 2016 in der entwidmeten Gerhard Uhlhorn Kirche in Linden-Nord statt und ging der Frage nach, was uns vom Tier unterscheidet. Wie kann man den Wert von menschlichem Leben und tierischem Leben bemessen? 

Im Frühjahr 2017 setzt Operation Wolf Haul das nächste Projekt um. 
HAUS. Die sendungsbewussten Mitglieder von Operation Wolf Haul finden sich im Kellerclub Feinkost Lampe ein. Als Mitglieder einer Selbsthilfegruppe, die Kreativtherapie macht. 

Jakob erzählt und spielt seine Lebensgeschichte. Er berichtet uns bei Bier und Limonade, wie es kam, dass er Job, Frau und Haus verloren hat und wie er bei dieser durchgeknallten Selbsthilfegruppe gelandet ist. 

Die Gruppe um Regisseur und Autor Volker Bürger setzt ihren theatralen Fokus auf Diskurs, Verwandlung und Kollektiv.
Oder mit anderen Worten: Wir sind die, die mit dem Wolf haulen.  
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Operation Wolf Haul